Leitungsqualifizierung im Sinne der Fachkräftevereinbarung für Kindertagesstätten


Mit dieser kompakten Leitungskompetenzschulung sind Sie bestens vorbereitet um Leitungsaufgaben in der Kita zu übernehmen und zu bewältigen. Als Leitung sind Sie nicht nur für die pädagogische Qualität verantwortlich, sondern auch für Personal, Budget und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir wollen Sie für diese Aufgaben fit machen und gemeinsam Wege entwickeln, damit Sie Ihre Aufgaben mit einem guten, praxisorientierten Methodenkoffer bewältigen und die Gestaltungsoptionen in Ihrer Position gut nutzen können.

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die sich für eine Leitungsposition qualifizieren möchten, aber auch an all jene, die bereits in der Leitung arbeiten und Lösungen für ihre alltäglichen Herausforderungen und die damit verbundenen Aufgaben suchen um schnell, angemessen und handlungssicher reagieren zu können.

In diesem 4-monatigen, berufsbegleitenden Lehrgang erfahren Sie, was Sie wissen müssen um die Leitung einer Kindertagesstätte zu übernehmen bzw. gestärkt fortzuführen.

Sie lernen:
  • Sich selbstsicher und authentisch als Führungskraft wahrzunehmen.
  • Sich selbst und wiederkehrende Abläufe zu organisieren.
  • Den rechtlichen Rahmen komprimiert und praxisorientiert kennen um akut und fachlich versiert entscheiden zu können.
  • Souverän und wertschätzend mit Personalangelegenheiten umzugehen und so zu einem guten Team- und Arbeitsklima beizutragen.
  • In Konfliktsituationen lösungsorientiert zu handeln.
  • Die Kommunikation mit Kooperationspartner*innen und Ihrem Träger gelungen zu gestalten.
  • Ihr Büro zu organisieren und Software als Arbeitserleichterung zu nutzen.
  • Strategische und werteorientierte Öffentlichkeitsarbeit umzusetzen.
  • Ihre Einrichtung erfolgreich und zukunftsorientiert zu leiten.
Den Abschluss bilden eine Präsentation und die Übergabe der Zertifikate in feierlichem Rahmen.

Diese Zertifikatsschulung entspricht der aktuellen Fachkräfteverordnung des neuen KitaG nach dem 01.07.2021 in Rheinland – Pfalz. Die Veranstaltung ist als Hybrid-Angebot geplant. Die Termine finden jeweils donnerstags und samstags in Präsenz statt sowie montags online. Insgesamt sind es in den 4 Monaten 18 Termine, in denen wir Sie darin unterstützen, Ihre Aufgaben selbstbewusst auszugestalten.

Nützliche Tipps für die Umsetzung:
  • Eine Finanzierung für Privatpersonen ist über den Quali-Check bis zu einer Höhe von 1.500 Euro möglich.
  • Die Veranstaltung ist im Sinne des Bildungsfreistellungsgesetz Rheinland-Pfalz anerkannt. Sie können Bildungsurlaub dafür beantragen.
Zielgruppe:
  • Bereits aktive Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen
  • Zukünftige Leitungen von Kindertageseinrichtungen  
Schulungsformat:
  • Hybridveranstaltung (Präsenz und Online) in sechs Modulen.
  • 120 Unterrichtseinheiten in Modulform
  • Zwei Supervisionstermine
  • Pro Teilnehmer/in persönliche Gespräche mit den Referentinnen möglich
  • Zertifikat zum Abschluss bei mind. 80% Teilnahme.
  • Die Anerkennung als Bildungsurlaub ist möglich.
  • Damit es nebenberuflich realisierbar ist finden die Termine nachmittags, abends und an Samstagen statt.
  • Großer Praxisbezug
Erfahrene Referentinnen aus der Praxis:
  • Silke Meyer: Diplom Pädagogin, Kindergartenleitung
  • Claudia Lange: Diplom Pädagogin, Coach
  • Supervision mit externer Supervisorin

Die einzelnen Module im Überblick:

Modul 1: Ihre Leitungsrolle
  • Persönliche Rollenklärung
  • Vergewisserung der eigenen persönlichen und pädagogischen Ziele
Modul 2: Der rechtliche Kontext
  • Rechtliche Rahmen SGB XIII, SGB IX und deren Ausführung
  • Haftung, Aufsichtspflicht
  • Struktur der Jugendhilfe
Modul 3: Personal und Betriebsführung
  • Personalführung / Dienstplangestaltung
  • Gelingende Kommunikation
  • Büro- und Arbeitsplatzgestaltung
Modul 4: Kooperationen
  • Ausgestaltung der Kooperation mit dem Träger
  • Zusammenarbeit mit Eltern/ Erziehungsberechtigten
  • Mitwirkung und Vertretung der Einrichtung in Gremien und Arbeitsgemeinschaften
Modul 5: Konzeptionelle Ausrichtung und deren Steuerung
  • Konzeption und Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualitätsmanagement
 Modul 6: Zu guter Letzt
  • Abschlusspräsentation
  • Feierliche Zertifikatsübergabe



18 Tage, 04.11.2021 - 14.02.2022
Donnerstag, 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 08:00 - 16:45 Uhr
Montag, 16:00 - 20:15 Uhr
18 Termin(e)
Silke Meyer
Claudia Lange
Hermann Olga (Supervision)
54001.21
VHS Geschäftsstelle (Kursraum), Geschäftsstelle: Burgstraße 59, 54516 Wittlich
1.700,00
Ratenzahlung möglich

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

Postanschrift: Kurfürstenstr. 1

Geschäftsstelle: Burgstraße 59
54516 Wittlich

Tel.: +49 6571 107139
Fax: +49 6571 107155
vhs@vg-wittlich-land.de
Lage & Routenplaner